Weihnachtsmarkt - Naitschau

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt in Naitschau- ein Höhepunkt den man erlebt haben muss!!!


Ihr bekommt heute einen ganz besonderen Tipp von uns.
Am 1. Advent ist in unserem kleinen Örtchen Naitschau richtig was los, unser Naitschauer Weihnachtsmarkt. Beginnen wollen wir zum Aufwärmen am Samstag, den 30.11. um 17.00 Uhr mit unserem Glühweinanstich. Viele Sorten vom beliebten Heißgetränk stehen zur Auswahl. In diesem Jahr wird es erstmals richtige Feuerzangenbowle nach Originalrezept und heißen Caipirinha  geben. Ihr dürft also gespannt sein. Pünktlich 18.00 Uhr startet für die Jüngsten unter uns das Märchen „ Hänsel und Gretel„ auf unserer Showbühne. Um 21.00 Uhr lassen wir die Sterne in die Luft gehen mit unserem spektakulären Feuerwerk. Dazwischen gibt es noch eine tolle Überraschung, die wir noch nicht verraten möchten. Mit heißen Rhythmen wird es keine kalten Füße geben.   Eintritt bezahlen und Hunger haben ist für uns ein Fremdwort und wir sind bemüht für alle Geschmacksrichtungen etwas dabei zu haben.
Am Sonntag ist dann reges Händlertreiben angesagt. Ab 13.00 Uhr sind die Stände geöffnet, und der Glühwein heiß. Die kulinarischen Spezialitäten, von denen es so manches nur in Naitschau gibt, warten auf geschmacksverwöhnte Gaumen.  Wie in jedem Jahr haben wir natürlich auch ein Programm mit Kindergarten-, Schul-, Kirchen- und Posaunenchor vorbereitet. Der Weihnachtsmann, der gegen 15.00 Uhr erwartet wird, kommt mit seinen prall gefüllten Säcken, um die Kinder zu beschenken. Wenn unser Kutscher Petarius Stephanus mit seinen Zugtieren vom hohen Norden gut durchkommt, werden auch das Christkind und die Wichtel dabei sein.  Erstmals in diesem Jahr haben wir einen Wunschbriefkasten. Alle Wunschzettel von großen und kleinen Kindern können dort eingeworfen werden. Der Weihnachtsmann nimmt alle mit um sie zumindest zu beantworten.
Zur Tradition ist es geworden, dass auch die Schalmaienkappelle Neugernsdorf um 18.00 Uhr ein Stelldichein gibt.
So freuen wir uns auf gutes Wetter, tolle Stimmung und natürlich ganz besonders auf Euch.
Wer das noch nie erlebt hat, sollte sich auf den Weg machen. Ihr werdet es nicht bereuen.

Wir werden Euch viel präsentieren.
Ihr müsst Euch auch gar nicht genieren.
Kommt zu uns Ihr werdet sehn.
Der 1. Advent wird wunderschön.



Dann sehen wir uns in Naitschau direkt an der B94 zwischen Greiz und Zeulenroda.

Während des gesamten Wochenendes stehen kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Auch das Taxitransfer, bereitgestellt durch Mietwagenbetrieb Sommerfeld und Fritzsche, wird wieder dabei sein. In den letzten Jahren haben sie den Einen oder Anderen schon sicher nach Hause gebracht.

Anbei die Abfahrtsorte und Abfahrtszeiten:
Samstag, 30. November
18.00 + 19.30 Uhr - Gaststätte in Zoghaus
18.20 + 19.45 Uhr - Angerbrücke Langenwetzendorf
18.20 + 19.45 Uhr - Penny Markt Langenwetzendorf
18.40 + 20.00 Uhr - Gaststätte Neuärgermiß
18.45 + 20.05 Uhr - ehem. Konsum in Göttendorf
19.00 + 20.15 Uhr - Feuerwehr Wellsdorf
19.05 + 20.20 Uhr - Feuerwehr Erbengrün

Die Rückfahrten können individuell mit dem Fahrer abgesprochen werden.

Sonntag, 1. Dezember
12.45 Uhr - Gaststätte in Zoghaus
13.20;14.20;15.20;16.20 Uhr – Angerbrücke Langenwetzendorf
13.30;14.30;15.30;16.30 Uhr – Penny Markt Langenwetzendorf
13.00 + 16.00 Uhr - Gaststätte Neuärgermiß
13.05 + 16.05 Uhr - ehem. Konsum in Göttendorf
14.00 Uhr - Feuerwehr Wellsdorf
14.05 Uhr - Feuerwehr Erbengrün

Die Rückfahrten werden bis 20.00 Uhr angeboten.
Fahrten können auch vorab unter Tel.: 03661 / 870030 bestellt werden (ggf. behindertengerecht).

 
28.11.2019
Suche
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü