Kirchennachrichten - Naitschau

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kirche


Kirchennachrichten

Herzliche Einladung zu unseren Gottesdiensten und Veranstaltungen:  
Datum:Was und Wo:Wochenspruch:
Sonntag 03.06.201809:00 Uhr Gottesdienst in Naitschau  
16:00 Uhr Gottesdienst in Langenwetzendorf mit Taufe
Christus spricht zu seinen Jüngern: Wer euch hört, der hört mich; und wer euch verachtet, der verachtet mich. Luk 10,16
Sonntag 10.06.2018 9.00 Uhr
Gottesdienst in Langenwetzendorf mit Einladung zur Abendmahlsfeier
Christus spricht: Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken. Matth 11,28
Sonntag 17.06.2018 9.00 Uhr
„Frühschoppen“ - Gottesdienst in Naitschau mit Einladung zur AbendmahlsfeierDer Menschensohn ist gekommen, zu suchen und selig zu machen, was verloren ist. Luk 19,10
Sonntag 24.06.2018
15.00 Uhr

Familien-Gottesdienst mit Tauferinnerung und Taufe im Pfarrgarten LangenwetzendorfEiner trage des anderen Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen. Gal 6,2
Sonntag 01.07.2018
9.00 Uhr       

Gottesdienst in Naitschau
Aus Gnade seid ihr selig geworden durch Glauben, und das nicht aus euch: Gottes Gabe ist es. Eph 2,8         
Freitag 06.07.2018
19.00 Uhr

Kirche Langenwetzendorf: Musik und Geschichte(n)
- ein kurzweiliges Programm zum 750-jährigen Ortsjubiläum
mit:   Antje Dunse (Wellsdorf)
        Vokalsextett „Stimmt so“ a capella (Ltg. Diana Kopp)
        Regine Horlbeck (Elsterberg) – Gitarre, Querflöte
        Uwe Großer (Naitschau) - Tasteninstrument
Samstag 07.07.2018
18.00 Uhr

Abendandacht in der Kirche Langenwetzendorf
Für Besucher ist unsere Kirche am Festwochenende geöffnet.
(Samstag+Sonntag von 10-18 Uhr)
Sonntag 15.07.2018
9.30 Uhr   

Regionale Fahrrad-Pilgertour
Start: 9.30 Uhr vor der Kirche Langenwetzendorf
Andacht in der Kirche Kühdorf ca. 10.15 Uhr
mit Cellomusik von Matthias von Hintzenstern. Mittagessen im „Lindenhof“ in Hohenleuben
(ca. 15 € einplanen)
Informationen im Pfarramt (Pfrin. Riedel) zu erfragen
Veranstaltungen und Hinweise:

Frauennachmittag
Am 14. Juni 2018 um 14.30 Uhr in das Pfarrhaus Langenwetzendorf.
Am 18. Juli fahren wir nach Plauen mit einem Kleinbus,
Pfr. Tischendorf wird uns durch die Kirche St. Johannis führen, danach ist Zeit im Café zu sitzen.
Chor, Posaunenchor, Blockflötenuntericht, Unterricht Tasteninstrument (Orgel)
Liebe Einwohner von Langenwetzendorf und umliegender Orte …
… lassen Sie sich einladen und kommen Sie zum Singen mit hinzu.
… helfen Sie selbst als Mann oder Frau mit, dass der Chorgesang in unserem Ort nicht verloren geht, sondern Zukunft hat.
… geben Sie sich „einen Ruck“ und probieren Sie es einfach aus – die Sache mit dem Singen!
Dienstag, 19.15 Uhr im Gemeinderaum Langenwetzendorf
Mittwoch, 19.30 Uhr im Gemeinderaum Naitschau
Posaunenchor: Donnerstag, 19.45 Uhr im Gemeinderaum Naitschau
Blockflötenunterricht und Unterricht Tasteninstrument (Orgel) nach Absprache möglich
Bitte nehmen Sie persönlichem Kontakt auf:  Kirchenmusiker Uwe Großer
Telefon 036625/506300 + Anrufbeantworter
email: uwegro77(at)t-online.de
oder auch das Pfarrbüro in Langenwetzendorf (036625/ 20204)

Schlagwerk der Glocken in Betrieb genommen

Seit 24.Juni 2014 kann man in Naitschau wieder hören wie spät es ist!
An diesen Tag wurde das neue Schlagwerk unserer Glocken installiert und in Betrieb genommen. Ab nun schlägt die mittlere Glocke wieder jede viertel Stunde und die große Glocke schlägt dann zu jeder vollen Stunde.

Auf dem Bild links sieht man die mittlere Glocke. Links neben der Glocke ist der elektromagnetische Antrieb zu sehen und rechts der Schlaghammer des Schlagwerkes. Das mittlere Bild zeigt die große Glocke.

Zum vergrößern auf Bild klicken

Die gesamte Geschichte vom Glockenaustausch und der Turmsanierung finden sie hier

Neue Läuteordnung der Glocken beschlossen

Mit den neuen Glocken hat der Gemeindekirchenrat Naitschau die Läuteordnung neu beschlossen.
Von 1. Februar an wird zum Mittagsläuten 12 Uhr die mittlere Glocken läuten.
Das Feierabend-Läuten wird, wie Sie es gewohnt sind, 17 Uhr mit der großen Glocke sein.
Zum Gottesdienst läuten alle drei Glocken 5 Minuten zu Beginn.
Am Tag vor einer Beerdigung läuten 8 Uhr alle drei Glocken für 15 Minuten und laden mit ihrem Klang die Christen zum Beten.

Infobox

!!! Änderung !!!

Auf dem Friedhof Naitschau gibt es einen Grabstein für die Gemeinschaftsgrabanlage "Grüne Wiese".
Seit 2010 sieht das Bestattungsgesetz des Freistaates Thüringens und die Verordnung unserer Landeskirche, der Ev. Kirche in Mitteldeutschland, vor, dass auf kirchlichen Friedhöfen Bestattungen ohne Namen der Verstorbenen unzulässig sind.
Mit den zusätzlichen Kosten für das Schild und Anbringung erhöht sich ab dem 1.7.2013 nun die Gebühr für ein (Urnen-) Grab in der Gemeinschaftsanlage auf 300 ,- € für 20 Jahre Liegezeit.
   - Der Gemeindekirchenrat der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Naitschau -

 
06.06.2018
Suche
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü