Informatives - Naitschau

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Hier gibt es das Wetter, Wetterwarnungen, Notrufnummern, Baustellen und weitere aktuelle Informationen über Naitschau

Wetterwarnung
Auf Bild klicken
Notrufnummern für Naitschau

Polizei: 110
Feuerwehr: 112
Rettungsdienst: 112
Ärztebereitschaft: 116117
Giftnotruf: 0361/730730
Zentrale Rufnummer zur Sperrung von Kredit- oder EC-Karten: 116116
Strom: 03641/8171111 o. 03661/6525252
Wasser u. Abwasser: 03661/6170

Öffnungszeiten "Umwelt" Mehla

Zeulenroda-Triebes, OT Mehla, Mehlaer Hauptstr. 24a
Tel. 036622/568-0
Öffnungszeiten: Mo., Mi. und Fr.: 9.00-12.00 Uhr und 13.00-18.00 Uhr, Sa.: 8.00-13.00 Uhr
Schadstoffmobil: jeden 2. Mi. des Monats, 16.00-18.00 Uhr
Homepage "Umwelt"
hier

Von der Naitschauer Feuerwehr empfohlen!

Mit einen Klick auf das Banner gelangen sie zu einen sehr Informativen Ratgeber über den Brandschutz im Haushalt.

Mit einen Klick auf das Banner zur Rauchmelderplicht erfahren sie alles über Rauchmelder und ob oder ab wann sie Pflicht sind.

Mit einen Klick den Verkehrsschutz-Ratgeber erfahren sie vieles über z.B. "Unfallursachen", "Verkehrserziehung für Kinder" oder dem "Verhalten am Unfallort".

Wer macht denn sowas!

Am 24. oder 25. Juni 2015 wurde die erst kürzlich vom Bauhof aufgestellte Bank unbrauchbar gemacht. Die Bank an der Kurtschauer Straße Abzweig Wüstenteich könnte wohl die Raststätte mit dem schönsten Blick für Wanderer und Radfahrer gewesen sein. Unbekannte haben die aus massivem Holz bestehende Sitzfläche und Lehne abgeschraubt und mitgenommen. Einen Kommentar möchte ich mir an dieser Stelle lieber sparen!



Hier mal noch ein Bild einer baugleichen Bank mit Sitzfläche und Lehne.



Hochwasserbilder vom 02. Juni 2013 im Ortsteil Kalteis

Hochwasserbilder vom 31. Mai 2013 im Ortsteil Kalteis

Zum vergrößern auf die Bilder klicken!

Seit 16. April gibt es in Deutschland eine einheitliche Ärztebereitschaftsnummer
116117


So funktioniert die neue Bereitschaftsdienstnummer: Patienten, die außerhalb der Praxissprechzeiten auf ambulante ärztliche Hilfe angewiesen sind und nicht wissen, wo sich zum Beispiel die nächste Bereitschaftsdienstpraxis befindet, wählen die 116117. Ihr Anruf wird an den ärztlichen Bereitschaftsdienst in ihrer Nähe weitergeleitet - je nach Organisation des Dienstes direkt zu einem diensthabenden Arzt oder einer Bereitschaftsdienst-Leitstelle. Ist eine automatische Weiterleitung nicht möglich, übernimmt ein Service-Center die Vermittlung. Die bisherigen regionalen Telefonnummern bleiben als zusätzlicher Service zur 116117 vorerst erhalten.

Der Bereitschaftsdienst 116117 ist nicht zu verwechseln mit dem Rettungsdienst 112, der in lebensbedrohlichen Fällen Hilfe leistet, zum Beispiel bei Herzinfarkt, Schlaganfall oder Ohnmacht.

Quelle: wochenspiegel-web.de

Bau der Kläranlage in Naitschau


Seit Februar wird nun an der  Kläranlage in Naitschau gebaut. Die Anlage wird von der Firma "Bilfinger Berger" errichtet.

16.03.2013
Anfang Februar wurde auf einer geschätzten  Fläche von 30 x 30 Meter und einer Tiefe von ca. 2 Metern das Erdreich ausgebackert und abgefahren. Seit 11. März werden nun die Baugruben  für die Anlagen und das Klärbecken ausgehoben.

14.04.2013
Das große Klärbecken wächst langsam in die Höhe und für eine weitere Anlage wurde die Grundplatte gegossen.

21.04.2013
Das große Becken wächst weiter in die Höhe und beim zweiten Bauwerk wurde mit der Schalung begonnen. Im Vordergrund links, wurde eine weiter tiefe Baugrube ausgehoben.

19.05.2013
Viele Kubikmeter an Beton und einige Tonnen Baustahl sind schon verbaut worden. Langsam wächst die Kläranlage in die Höhe und von der 7 Meter tiefen Baugrube ist nicht mehr viel zu sehen.

19.06.2013
Die Ringanker auf den gemauerten Gebäuten sind schon zu sehen. Mal sehen wie hoch die Klärbecken noch werden.

07.07.2013
In den letzten Tagen wurde damit begonnen die Baugrube wieder mit Erdreich zu verfüllen.

10.08.2013
Der Kran wurde gestern abgebaut und die Bauarbeiter haben in den letzten Tagen Versorgungsschächte gesetzt und Rohrleitungen verlegt.

20.10.2013
In den letzten 1½ Monaten hat sich viel getan. Die Gebäude wurden abgeputzt und am Innenausbau wurde gearbeitet. Eine Zufahrtsstraße ist entstanden und die Außenanlagen sind gestaltet wurden.

Inbetriebnahme

Am 20.11.2013 wurde die Kläranlage Naitschau nach einer Bauzeit (reine Bauzeit) von ca. 9 Monaten in Betrieb genommen. Die Anlage ist für 550 Einwohner ausgelegt. Die Gesamtkosten der Anlage betragen 1,154 Millionen Euro.

Seit 17.03.14 wird die Fassade der Kläranlage von der Firma "Stark in Form" aus Greiz mit Graffiti gestaltet.

Bild vom 20.03.14

Bild vom 21.03.14

Bild vom 30.03.14

Bild vom 06.04.14

Bild vom 06.04.14

Bild vom 06.04.14

 
18.10.2017
Suche
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü